Lüftungsaktion

 

Im Rahmen des Projekts ‘Klimaschutz in Wittener Schulen‘ nahmen die Kinder der 3. und 4. Klasse an einer Lüftungsaktion teil. Ziel war es, gemeinsam Lüftungs- und Energiesparregeln zu erarbeiten.

Joline, Schülerin der 3. Klasse schreibt dazu:

Frau Püllen hat uns gezeigt, dass die Luft langsam aus dem Raum herausgeht, wenn man die Fenster auf Kipp stellt. Öffnet man jedoch die Fenster weit, geht die verbrauchte Luft sehr schnell heraus und frische Luft fließt nach. Dazu hat Frau Püllen die Klasse mit einer Nebelmaschine eingenebelt. 4 Kinder haben die Fenster geöffnet und wieder geschlossen,  andere die Temperatur gemessen.

IMG 0928IMG 0929