Unser Radfahrtraining der Klassen 3a und 3b im März 2007

buch.gif

Unsere ganze Klasse traf sich um 4 Uhr nachmittags am Ahornweg. Auch ein Polizist und viele Eltern waren mit dabei. Wir mussten gelbe Schutzwesten anziehen. Zuerst erklärte uns Herr Terstegen, wie wir uns im Straßenverkehr zu verhalten haben. Das konnten wir dann anschließend üben. Wir stellten uns an und fuhren hintereinander ab. Nun mussten wir abbiegen, den Arm heraushalten, an den Schulterblick denken, Hindernisse umfahren, anhalten, die Straße Im Röhrken überqueren und wieder anfahren. Schließlich sollten alle auch auf die Fußgänger achten. An verschiedenen Stellen kontrollierten die Eltern, ob wir alles richtig machen. Mit jeder Runde klappten die Übungen besser, aber es wurde auch immer anstrengender. Wir schwitzten ganz schön unter unseren Fahrradhelmen. Es hat aber viel Spaß gemacht, und auch der Polizist war mit uns zufrieden.

Rathaus Unser Ausflug nach Witten

Zurück zur Archivübersicht